Katalog “Formuliert” Lentos – Kunstmuseum Linz

Taschenbuch: 64 Seiten
Verlag: Bibliothek der Provinz (30. Juni 2009)
Herausgeber: LENTOS – Kunstmuseum Linz

formuliert. Konvergenzen von Schrift und Bild (Ausstellungstext, Lentos)
19.6. – 30.8.2009

Die auf mehrere Institutionen aufgeteilte Ausstellung sucht eine gemeinsame Schnittmenge: SchriftstellerInnen, die zeichnen - bildende KünstlerInnen, die schreiben… Arbeiten, die beide Modi vereinen und somit einen fließenden Übergang zwischen zwei Genres kreativen Ausdrucks vor Augen führen.

Drei Institutionen haben sich aus Anlass dieses genreübergreifenden Kunstprojekts zusammengeschlossen: das Lentos Kunstmuseum Linz, die renommiert Literatureinrichtung StifterHaus Linz und die oberösterreichische Künstlervereinigung MAERZ.

Die Ausstellung im Lentos Kunstmuseum Linz zeigt Grafiken des 20. und 21. Jahrhunderts aus den hauseigenen Beständen, die um zeitgenössische Positionen junger KünstlerInnen ergänzt wurden. Autografen von Egon Schiele, Gustav Klimt und Alfred Kubin werden als visuelle Artefakte in die Ausstellung miteinbezogen. Konfrontiert mit bildkünstlerischen Werken Pierre Alechinskys, Henri Michaux’ oder Othmar Zechyrs erfährt die Ausstellung jenes Spannungspotenzial, das zwischen der Inhaltlichkeit schriftlicher Notate und ihrer bildnerischen Anschauungsqualität changiert. Ein wesentlicher Beitrag zur Ausstellung ist eine kleine Auswahl aus einer über 300 Werke umfassenden Sammlung von Art Brut aus Gugging.

Kuratorin: Brigitte Reutner;
Ausstellungsdauer: 19.6.-30.7.2009